Artikel

Linux Mint Der praktische Einstieg von Dirk Becker

Windows 10 kam mit großer Erwartung in die Welt der Betriebssysteme und polarisiert genau so im Umgang mit den Nutzerdaten wie auch vorherige Versionen. Es ist an der Zeit sich ein wenig aus der gewohnten Umgebung zu befreien und den Schritt zu einem großen, besseren, Betriebssystem zu wagen. Um sich diesen Weg zu erleichtern hat der Author Dirk Becker das Buch Linux Mint – Der praktische Einstieg in dem Verlag Rheinwerk aufgelegt.

Weiterlesen

Artikel

Bücher sind angekommen

Heute sind meine zwei bestellten Bücher angekommen und ich muss sagen, ich freue mich wie nichts ツ
Einmal das Buch „Einführung in Perl“ von Schwartz, Phoenix und Foy und von Garvin Hicking das Buch „Serendipity Individuelle Weblogs für Einsteiger und Profis“.
Ich werde mich die nächsten Tage auf alle Fälle damit befassen und auch meinen Eindruck auf diesem Blog zum besten geben.
Vom Überfliegen her kann ich sagen, das Buch von Garvin Hicking scheint wirklich ein fundiertes Fachwerk für Serendipity zu sein und auch viele Kapitel decken jenes ab, welches ich noch nicht kenne, vor allem die Template-Variablen.
Für Einsteiger in das bloggen mit Serendipity kann ich es jetzt schon einmal empfehlen, denn es scheint wirklich nichts zu fehlen.
Ich hoffe, dass noch bis zu dem erscheinen des neuen Buches einiges an Neuzugängen bei dem Author heruntergeladen werden können und diese man dann als Inlay in das Buch packen kann.
Wie soll man ein Buch über eine Scriptsprache überfliegen ?
Nun, ich habe es ein wenig gemacht, die Neugier packt einen und es scheint genau die Lücken abzudecken, welche es bei mir gibt.
Ich kann es nur einem Einsteiger in die Programmierung/das Scripting bedingt empfehlen, aber wer ein wenig Biss besitzt, sollte damit schnell klar kommen.
Aber wie gesagt, ich habe es bis Dato nur überflogen und werde mich die nächsten Tage damit genauer beschäftigen.
Dann denke ich, dass es nicht nur bei den paar kleinen Perlscripten hier im Blog bleiben wird.
Somit freue ich mich schon auf die Sonne, oder den Moment, wo meine Beste auch lernen muss…

Artikel

GNU/Linux Advanced Administration PDF Book zum kostenlosen Download

Buchinformationen:
Authoren: Remo Suppi Boldrito, Josep Jorba Esteve
Koordinator: Josep Jorba Esteve
Lizenz: GNU Free Documentation License, Creative Commons Attribute ShareAlike License
Informationen: 545 Seiten; 18.8 MB
Bis jetzt gibt es das Buch auch in Spanisch und Katalanisch.

The GNU/Linux Operating System

The GNU/Linux systems have reached an important level of maturity, allowing to integrate them in almost any kind of work environment, from a desktop PC to the sever facilities of a big company.

In the module called „The GNU/Linux operating system“, the main contents are related with system administration. This book is the main documentation for the module.

We will learn how to install and configure several computer services, and how to optimise and synchronise the resources.

The activities that will take place in this module cover the studied topics in a practical approach, applying these concepts in real GNU/Linux systems.

Das Buch wurde von der Free Technology Academy herausgegeben (über die FTA) und wird natürlich gleich von mir gespiegelt, um die Server der FTA zu entlasten.
Wer es gerne direkt herunterladen möchte, tut dies hier
Freies Wissen für ein freies Betriebssystem.

Artikel

Linux Networking Cookbook

Es gibt Momente da sieht man ein Buch und sagt sich, nun vielleicht kenne ich einige Themen, aber dieses Buch möchte ich sehr gerne haben, es scheint Interessant zu sein. Bei nixcraft bin auf ein Review gestoßen, welches ich nur überflogen habe, da es für mich nicht wirklich eine Buchbesprechung war. Aber die einzelnen Punkt, welche aufgezählt wurden waren schon einmal sehr interessant: Building Custom Gateways using Soekris 4521 embedded board, Linux Firewall, Linux based wireless access point, Building a VoIP servr with Asterisk, Linux Routing, Secure remote administration with OpenSSH, Setting up VPNs with OpenVPN and PPTP VPN server, Linux IPv6 Configurations, Single sign-on with Samba for nixed Linux/Windows LANs, Setting up centralized network directory with OpenLDAP, Network Monitoring with Nagios, Network Monitoring with MRTG,Setting up Linux Dial up server und Setting up central Linux network installation server for on demand os.
Das hört sich nach einem sehr interessanten Paket an Wissen an und wenn noch schicke NFSv4 und ein paar andere Gimmicks darin zu finden wären, wow. Somit, wenn wieder Geld in die Kasse gespült wurde und ich das Buch vorab als Gut befunden habe, darf dann mein Bücherregal zusammen brechen *g*

Artikel

Buch: C++-Entwicklung mit Linux

Durch ich eine Suche nach einer Lösung für meine Eclipseproblem bin ich durch Zufall auf dieses Buch, welches Online zu lesen ist, gestossen. Die Auflage ist von 2004 und behandelt, wie der Name schon sagt, die C++-Entwicklung unter Linux, vor allem mit Linux. Ich will das ganze nun nicht zu einer Buchbesprechung ausarten lassen, aber einen Blick sollte man schonmal auf dieses Buch werfen, denn es ist IMO ganz Gut geschrieben und kann auch von einem Einsteiger in der Materie CPP genutzt werden. Der Subtitel “Eine Einführung in die Sprache und die wichtigsten Werkzeuge – von GCC und XEmacs bis zu Eclipse. ” sagt schon Einiges aus, man wird nicht auf die Shell, oder auf eine IDE gezwungen, sondern alle Werkzeuge werden gleich behandelt und zu jedem Werkzeug gibt es eine Einführung, welche ab Kapitel 7 (bzw Kapitel 6 vi) startet. Auch der Faktor CVS kommt nicht zu kurz. Das ganze wird noch abgerundet von Beispieldateien und Lösungsaufgaben ( inkl. deren Lösungen im Netz).
Happy Coding …

Übersicht der alle Bücher von cpp-entwicklung.de