ScatterChat

Viele der altgedienten User kennen wohl CDC ( Cult of the Dead Cow), welche alleine schon durch Back Orifice im Jahre 1998 bekannt wurden. CDC hat uns einen sicheren Messenger dargebracht, welcher auch von dem normalen Computeranwender genutzt werden kann. ScatterChat gibt es bis Dato für die Plattformen Linux und Windows, ein MacOSX-Port ist in Arbeit, aber ich denke auch die OSXler können den Linuxclient nutzen imo.
ScatterChat basiert auf Gaim und ermöglicht eine end-to-end Verschlüsselung, ingtegrierte onion-Routing mit tor, Secure FileTransfer und eine wirklich einfach zu lesende Dokumentation. Version 1.0.2 ist vom 9.Februar 2006.
Verschlüsselt werden folgende Gespräche: AOL, Yahoo, MSN
Filetransferverschlüsselung gibt es bis dato nur bei MSN.

Also einfach mal ein Blick auf diesen Messenger werfen, denn er ist wirklich Gut und bietet gerade in heutigen Zeiten ein wenig mehr Schutz.

Screenshots

ScatterChat

3 Gedanken zu „ScatterChat

  • 2007-03-09 um 16:00
    Permalink

    Wie wäre es, wenn du ne deb machst und es in das etch repository aufnimmst?

    Antworten
  • 2007-03-09 um 19:42
    Permalink

    IMO eigentlich eine sehr gute Idee.
    Da ja bis Dato noch bashburn dazugekommen ist, sollte ich langsam mal eine Liste machen.
    Guter Tip sqall Thx

    Antworten
  • 2007-03-10 um 12:40
    Permalink

    Bin gerade von der Arbeit rein. Werde gleich mal dein als gut empfundenes Bashburn testen. Bin gespannt ;)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.