Kein Wertpapierhandel

Die US-Börsenaufsicht (SEC) hat am gestrigen Donnerstag 35 Unternehmen vorläufig vom Wertpapierhandel ausgeschlossen, deren Anteilsscheine wiederholt mit Spam-Kampagnen beworben worden waren.

Finde ich Gut, von mir aus drakonischere Strafen, den Spammern ist vieles Egal, aber den beworbenen Firmen nicht. Wenn nun noch der Nachweis des Auftrages zum Auftrag des Spammens einer spammenden Firmen möglich wäre, sofort der Firma Ihr Recht als handelnde Gesellschaft aberkennen, IMO schliessen, aber das wäre nun wirklich auch sehr Hart für die Arbeitnehmer.
Link

Kein Wertpapierhandel

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.