Artikel

Über IPv6, meine Randbemerkung

When in danger or in doubt, run in circles, scream and shout.”

Herman Wouk

Da sind sie nun schon wieder zur Neige gegangen. Der Adressbereich IPv4. Oder nun endgültig. Könnten wir dies jetzt sehen wie wir wollen? Für meine Seite, Nein. Zwar habe ich durch meinen Firmenanschluss in meinem Homeoffice natürlich eine statische IPv4 Adresse. Aber ich bin da nicht fein raus. Ganz im Gegenteil.

Weiterlesen
Artikel

Unitymedia Offline im Homeoffice

Ich zahle ja nicht wenig um einen Businessvertrag inkl festen IP bei Unitymedia zu haben. Im HomeOffice brauche ich das und hier hatten wir uns damals für den Anbieter KabelBW entschieden. Mit diesem hatten wir so Gut wie keine Probleme. Mit Unitymedia leider häufen sich nun die Ausfälle. Nur Morgens. Zwischen 9:00 Uhr und 13:00 Uhr geht hier in unterschiedlichen Intervallen die Leitung Offline.

Ich kann die dahinter liegende Hardware ausschließen. Ich nutze selbst die Leitung komplett über die eigene Firewall mit fester IP, welche über die fullbridged gestellte Fritzbox läuft. Der RaspberyPI spielt YouTube, oder Spotify direkt über das WLAN der Fritzbox. Beide verlieren die Verbindung. An der Fritzbox liegt kein Signal mehr an. Sie blinkt. Die Leitung ist nicht mehr lebensfähig.

Ich erwarte eigentlich, dass Unitymedia die Firmenkunden vor irgendwelchen Arbeiten an der Leitung im Voraus warnt. Dies ist aber nicht so. Auf Abends möchte man natürlich die Arbeiten nicht legen. Wir wollen es uns ja nicht mit den Privatkunden noch weiter verscherzen. Mich nervt es immer wieder aus einer SSH-Session, oder aus dem VPN geschleudert zu werden. Also kann man nun dem Tag #offlineimhomeoffice bei Twitter oder im Fediverse folgen, wenn man möchte.