Tip: Debian/FreeBSD Cups PDF-Drucker einrichten

Ich setze die vorausgehende Installation von Cups bei beiden vorraus;)

Debian
Als root:

takeshi:/home/seraphyn# aptitude install cups-pdf
takeshi:/home/seraphyn# vi /etc/cups/cups-pdf.conf

Dort kann der Ort an welchem das PDF dann gespeichert werden soll geändert werden.
Norm ist es $HOME/PDF:

### Default: /var/spool/cups-pdf/${USER} 
Out ${HOME}/PDF 

FreeBSD
Als root:

akebono: cd /usr/ports/print/cups-pdf
akebono: make clean && make PDF_VERSION=1.5 HOME_SUBDIR=Desktop && make install && make clean
akebono: /usr/local/etc/rc.d/cupsd restart  

Für Beide:
– http://localhost:631 mit dem Browser der Wahl.
– Verwalten > Drucker hinzufügen
– Authentisierung als root vornehmen, falls man gefragt wird
– Name habe ich PDF genommen, den Rest frei gelassen
– Als Gerät wird UPS-PDF (Virtuell PDF Printer) ausgewählt.
– Als Treiber habe ich RAW genommen, funktioniert bei mir einwandfrei.

Nicht vergessen im $HOME das Verzeichnis PDF zu erstellen;)
Der PDF-Drucker druckt natürlich auch die Bilder mit.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Okay, nehme ich mir zu Herzen, Danke Dir. Hatte das Problem mal mit Standards und mir hat es DJMicro von Linuxeinsteiger richtig beigebracht. Ist nicht einfach als Zweisprachiger;)
    Aber wenn sonst Alles in der Anleitung in Ordnung war bin ich Happy und ich denke, da du nicht mehr zu Aussetzen hattest:Weiter So Seraphyn;)
    Grüsse und schönes WE

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.