Artikel

Tipp: Droid Sans Mono und zenburn in vim gvim nutzen

Einfach der Datei $HOME/.vimrc folgendes hinzufügen:

:set guifont=Droid Sans Mono 7

Kann ich nur empfehlen ist ein sehr guter Zeichensatz zum coden.

Btw. natürlich kann man auch hier zenburn verwenden, welches ich jedem anrate;)

 seraphyn@takeshi:~$ cd
 seraphyn@takeshi:~$ mkdir -p ~/.vim/colors && cd ~/.vim/colors
 seraphyn@takeshi:~$ wget 

Nun auch in der Datei $HOME/.vimrc folgendes hinzufügen:

colorscheme zenburn
Artikel

Zenburn in Links2

Gerne nutze ich links2, vor allem mit der grafischen Option ( seraphyn@takeshi:~$ echo ‚links2 -g‘ > ~/bin/surf && chmod +x ~/bin/surf somit reicht ein surf in dem Ausführendialog …) aus Gründen des schnellen Starts, weil Er in X11 genauso schön läuft wie im FrameBuffer. Um auch dort die zenburnfarben in der Oberfläche zu nutzen editiert man die Datei ~/.links2/links.cfg nachdem einmal der Browser zuvor gestartet und wieder geschlossen wurde.
Diese Zeilen suchen und mit dem angegebenen Werten ändern:

background_color 4144959
foreground_color 8363903
scroll_bar_area_color 4144959
scroll_bar_bar_color 8363903
scroll_bar_frame_color 4144959
Artikel

Firefox zenburn Persona

 

Personas sind ja des Firefox neue Kleider. Da ich ja ein schwerer zenburn-Fan bin, war es für mich natürlich sofort klar ein Persona in der Form herzustellen. Nach einem kurzen Geplänkel mit dem Personas Team ( Es würde schon ein Persona mit dem Namen geben, aber Dank Rücksprache mit Ryan Doherty per Mail wurde es doch „approved“, Danke nochmal Ryan) ist es Online und kann genutzt werden. Also kann nun auch der Firefox den Augen eine Chance geben;)