kernel

Torvalds: Der Linux-Kernel ist aufgebläht

Der Linux-Kernel ist aufgebläht Linus Torvalds hält den Linux-Kernel für aufgebläht und riesig („bloated and huge“). Zu dieser Aussage kam der Schöpfer des freien Betriebssystems bei einem Round-Table-Gespräch auf der LinuxCon, die gerade im US-amerikanische Portland stattfindet.Das Statement von Torvalds

Kernel 2.6.29 ist da

Linux-Community.de: BtrFS, Fastboot, WiMAX und Mode Setting: Neu im Kernel ist die kernelbasierte Konfiguration des Grafikmodus (kernel mode setting): Das bedeutet, der Kernel sorgt nun dafür, dass Anwender nach dem Hochfahren auf dem Bildschirm auch etwas sehen. Er stellt die

Neuer Kernel für meinen Thinkpad

Da ich gerne mal die neuen Funktionen des Kernels und einen Realtimekernel auf meinen Thinkpad nutzen wollte machte ich mich mal Fix an die Arbeit. Für die Realtimefunktion stellte ich unter Processor type and features den Punkt Preemption Mode (Complete Preemption