Zenburn in Links2

Gerne nutze ich links2, vor allem mit der grafischen Option ( seraphyn@takeshi:~$ echo ‚links2 -g‘ > ~/bin/surf && chmod +x ~/bin/surf somit reicht ein surf in dem Ausführendialog …) aus Gründen des schnellen Starts, weil Er in X11 genauso schön läuft wie im FrameBuffer. Um auch dort die zenburnfarben in der Oberfläche zu nutzen editiert man die Datei ~/.links2/links.cfg nachdem einmal der Browser zuvor gestartet und wieder geschlossen wurde.
Diese Zeilen suchen und mit dem angegebenen Werten ändern:

background_color 4144959
foreground_color 8363903
scroll_bar_area_color 4144959
scroll_bar_bar_color 8363903
scroll_bar_frame_color 4144959
Zenburn in Links2
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.