WordPress Plugin Linktitel automatisch ausfüllen

Arbeitserleichterungen sind immer etwas schönes. Absolut viele unnütze WordPressplugins sind etwas schlechtes. Aus dem Grund ist es für mich immer ein Moment des Abwägens, ob ich ein Plugin installiere, oder nicht. Das Plugin auto-title-to-link von Ralf Albert hat es in meine Installation geschafft. Es bietet eine Funktion, welche man sich in WordPress als Standard wünscht.

Herausforderung

Da mein Hauptaugenmerk eigentlich auf freie Software, vor allem im Bereich Unix und Linux liegt, kommen Links nicht nur einmal in einem Artikel vor. Es ist im Grunde immer wieder eine kleine Fummelei das ganze nett und schnell zu verlinken.

Lösung

Das Plugin auto-title-to-link von Ralf Albert, welches einen Ajax-Request abgesetzt um den Titletag aus der verlinkten Webseite zu nutzen, falls dies nicht möglich ist wird der Webseitentitel in das Feld für den Linktitel eingefügt.

Installation

Um das Plugin von Ralf Albert zu installieren, lädt man es sich als ZIP-Datei von seinem GitHUB-Repository herunter und installiert es per Plugins > Installieren > hochladen. Blogger mit einem Shellzugang können in Ihrem Pluginverzechnis ein

git clone git://github.com/RalfAlbert/auto-title-to-link.git

ausführen und haben somit das Plugin installiert.
Shellbenutzer haben natürlich auch den Vorteil ein Update leichter auszuführen, git pull.
Nach der Installation und der Aktivierung gibt es genau nichts einzustellen.

Das Plugin erfüllt seine Aufgabe in dem Moment in welchem man eine URL in das Feld einfügt.Der Titel der Seite wird automatisch abgeholt und in das dafür vorgesehene Pfeld eingepflegt.
Natürlich lässt er sich danach auch weiterbearbeiten, oder bei Bedarf löschen.

Gefunden habe ich das Plugin über den Newsletter WP LETTER von Sergej Müller, bekannt durch die WordPressplugins Antispam Bee, AntiVirus, Snitch etc etc

2 Comments

  1. Schön, dass WordPress sowas auch hat ;)

    Wobei die Lösung per Ajax mir seltsam vorkommt. Das kann doch einmal der Server für alle Benutzer auf einmal machen.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.