Warum ich vimperator mag

  • Drücke SRTG+i und mein Lieblingseditor wird aufgerufen und ich kann gemütlich schreiben
  • Schneller surfen
  • Ich habe mehr Platz auf für die Webseiten auf meinem eeepc 1001ha
  • Weil ich somit mir alle Tastenkürzel von vim immer wieder verinnerliche
  • Weil ich durch die Vim-Tastenkürzel das grässliche Touchpad nicht brauche
  • Weil ich damit alle Einstellungen im Firefox vornehmen und kann
  • und zu guter letzt: Weil kein Anderer mit meinem Browser dann klar kommt.

Einen Haken hat die ganze Sache leider, es ist Firefox.
uzbl und Konsorten hatte ich schon ausprobiert, aber jene sind wirklich nicht das ware.
Ich werde auf alle Fälle mal vimperator für opera testen

Warum ich vimperator mag
Markiert in:             

Ein Gedanke zu „Warum ich vimperator mag

  • 2010-05-19 um 13:39
    Permalink

    Ich bin ja selber auch ein großer Vimperator-Fanboy :). Meine weiteren Lieblingsfeatures:

    * ‚y‘ um die URL in den Pastebuffer zu schieben
    * in Verbindung mit Xmarks und Smartbookmarks einfach schneller als alle anderen

    Gruß, xeno

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.