Unwort des Jahres 2008
Notleidende Banken

Erklärung:
Das Verhältnis von Ursachen und Folgen der Weltwirtschaftskrise wird rundweg auf den Kopf gestellt. Während die Volkswirtschaften in ärgste Bedrängnis geraten und die Steuerzahler Milliardenkredite mittragen müssen, werden die Banken mit ihrer Finanzpolitik, durch die die Krise verursacht wurde, zu Opfern stilisiert.

Erinnern wir uns daran, dass es 1994 Peanuts war. Ich finde es mehr als Belustigend, im Sinne vom absoluter Hebephrenie, dass wir die Unfähigkeit von einzelnen Banken/Managern zahlen müssen, welche selbst die Schuld an Ihrer Situation tragen. Welcher Privatmensch wird in diesem Sinne gestütz, wenn er sein Geld verzockt? Die Milliarden an €uro, welche da in die Rachen geblasen werden, haben keinen Auswirkungen darauf eine Gebahrensänderung des Managementtums hervorzurufen.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.