Und wieder die Abgaben

Wir sollen wieder vermehrt Abgaben für Brenner und Rohlinge zahlen. Als Administrator hat mich dies damals an den Rand des Wahnsinns gebracht und ich war strikt dagegen. Wie die einschlägige Presse im Internet berichtet wird damit:
Golem.de:
Durch die Abgaben wird das legale private Kopieren von urheberrechtlich geschützten Inhalten wie Musik und Texten abgegolten. Abgaben werden schon seit längerem von Herstellern von Scannern, Druckern und Kopierern abgeführt.
Da wir jenes schon damals hatten, kann mir dann Jemand erklären, warum die Musikindustrie so einen Stress macht, wenn man sich ein paar MP3s herunterlädt?
Ich meine nicht nur die MI, sondern auch unsere Freunde des Buchverbände? Ich nutze zwar immer noch lieber die analoge Form des Lesens und werde dies auch nicht ändern. Aber ich verstehe das ganze nun so, dass ich damit mein Pensum abgegolten habe.
Wenn dies nicht so ist, warum muss ich dann Abgaben zahlen?
Wenn ich nun keine Musik und Texte kopiere und meinen Brenner, wie ich es mache, als BackUp-Mittel nutze, wie und wo kann ich dies nachweisen, damit ich den Obolus nicht zahlen muss?
Mir geht es in mein Hirn nicht rein und ich finde auch keine logische Erklärung dafür

Und wieder die Abgaben
Markiert in:     

2 Gedanken zu „Und wieder die Abgaben

  • 2010-05-06 um 17:52
    Permalink

    Einen diesbezüglichen Nachweis zu erbringen halte ich für zwecklos – die MI und Konsorten würden selbigen ohnehin nicht anerkennen. In meinem Hirn ist für Abgaben solcher Art noch nie Platz gewesen & eine logische Erklärung für diese neuartigen Raubritter – die GEZ macht das ja schon viel länger – reine Willkür!
    Beste Grüße, :)

    Antworten
  • 2010-05-07 um 5:41
    Permalink

    Jeder ist sich dieser Sache sicher und möchte es nicht tolerieren.
    Eine Petition hilft nicht, dies haben wir letztes Jahr gelernt. Und nun?
    Gewähren lassen ist eine wirklich schöne Option, da wir keine andere haben.
    § oder nicht, ich finde es eine Sauerei und bleibe bei meiner Meinung.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.