Transfer.sh Dateien über die Kommandozeile teilen

Nicht immer muss es Owncloud, Dropbox oder ähnliches sein. transfer.sh ist ein Dienst mit welchen sich schnell Dateien über die Kommandozeile teilen lassen.

transfer.sh bietet die Möglichkeit Dateien via Shell mit einer Größe von bis zu 5GB für 14 Tage kostenlos abzulegen und über eine URL mit dem Empfänger zu teilen.

cmg@triton:~$ curl --upload-file ./lets-encrypt.jpg 

via alias

cmg@triton:~$ transfer lenovo_thinkpad.jpg
Thinkpadbild via Shell
Geteiltes Bild via Shell

Alias

transfer() {
curl --upload-file $1  $1);
}
alias transfer=transfer

Wichtige Information

Es gibt für den Upload keinen Löschbefehl, es ist ein fire and forget der Daten in das Internet.
Wer sensitive Daten über diesen Dienst teilt muss sich vorher via GPG oder Keybase.io verschlüsseln. Beispiele hierzu finden sich in den Beispielen des Projektes.

Es handelt sich um einen MIT lizensierten in Go geschriebenem Quellcode. Mit diesem lässt sich auch mit sehr kleinen Mitteln, wie z.B. einem RaspberryPi,  eine eigene Serverinstanz betreiben. Deployment via Dockerfile ist möglich.

Transfer.sh Dateien über die Kommandozeile teilen
Markiert in:                 

3 Gedanken zu „Transfer.sh Dateien über die Kommandozeile teilen

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.