Artikel

(IN)secure Magazin Ausgabe 20

issue-main-21

Ausgabe 20 des (IN)secureMagazins hat sich Heute per Mail angemeldet. Als Themen gibt es diesmal das bauen eins USB-basierten BackTrack mit bleibenden Veränderungen und Nessus, was man über Tokenisierung wissen sollte, MacOSX-Sicherheit, Web2.0-Studien und noch einiges mehr. Ich will ja keinen Lesebefehl ausrufen, aber wenigstens anraten. Und wer das PDF nicht mag, kann es mir ja zuschicken, ich werde es aufheben ;)

Das PDF, sowie das Archiv ist Hier zu finden.
Artikel

o3 Magazin doch nicht Tod, Ausgabe 10 bald erhätlich

Das letzte mal als ich von dem o3 Magazin hörte war im Jahre 2007 ( siehe auch den Post im Blog: Das o3 Magazin mit Ausgabe 9 erschienen), genau genommen am 5.11.2007. Ich ging immer wieder auf die Homepage, nichts Neues passierte. Teilweise war die Homepage nicht erreichbar. Ich fand dies mehr als Traurig, da dort immer fundierte Artikel erschienen sind, welche dem Linux-Magazin in nichts nachstanden und diese Ausgaben frei erhältlich waren. Nun, ich wollte mal wieder in alten Zeiten schwelgen und die Hoffnung nicht aufgeben, Heute erschien die Homepage rasend schnell in meinem Browser und mir wurde offenbart, dass eine neue Ausgabe erscheint.

Issue 10: Network Monitoring Download Available Shortly

• Monitoring Networks with ZenOSS
• Graphing the Network with Cacti
• Monitoring Latency with SmokePing
• SIP Routing with OpenSIPS
• Proxying RTP for VoIP with RTPproxy

Somit hoffen wir, dass diese Ausgabe schnell erscheint fingerreib
Danke o3-Magazin-Team

Artikel

Linux Gazette Nr. 158 Ausgabe Januar 2009

Ausgabe 158 Januar 2009 ist frisch aus dem HTML-Editor gekommen. Eine Anleitung für Sendmail mit dovecot unter RHEL 5, einführung in den Exim-Mailserver ( Standard in Debian), Gnuplot in Action, 2Cent Tips und besser suchen mit Hyperestraier sind als Themen für die Ausgabe zu nennen. Somit sehr Gut geschriebener Tobak für den Nichtanfänger, sondern für den langjährigen Linux/Unixhacker.

Artikel

Linux-Magazin hat sich mal nicht mit Ruhm bekleckert

Traurig, aber wahr. Für mich sind die Beiträge im Linux-Magazin immer sehr fundiert gewesen, bis Dato. Ich fand es schön auch mal eine Gegenseite zu lesen, obwohl mir nach dem Lesen des PDF in dem Blogpost klar war, dass da wirklich Bullshit betrieben wurde und jemand, welcher Claws Mail nutzt nicht gegengelesen hat. GPG bereitete mir absolut keine Probleme, nicht mal eine Herausfoderung und auch Spamassassin nicht, wobei ich zugeben muss, das ich da einiges selber noch gemacht habe. Nun im Wiki von Claws Mail gibt es genug Scripte und Erklärungen, dass auch ein Beginner Gut zurecht kommen würde. So far, so good Mirko Albrecht halt Bullshit verzapft und nicht Neutral, schon gar nicht fundiert geurteilt.

Artikel

Das o3 Magazin mit Ausgabe 9 erschienen

Das OpenSource Enterprise Magazin o3 steht mit der Ausgabe 9 zum Download bereit. Nach Ausgabe 8 mit dem Schwerpunkt “Enterprise Email Solutions” (Building Secure Postfix Appliances, Using DSPAM, Dovecot etc.) geht es in Ausgabe 9 diesmal um “Open Source Publishing”. die Artikel handeln von der Newslettererstellung mit Open Office, Open Source Publishing mit Scribus und z.B. Gimp. Von 22 Seiten sind leider 8 Stück mit Werbung, Gut es muss sich auch finanzieren. Ich fand die vorhergehenden Ausgaben etwas besser, aber ich denke das liegt eher im Auge des Betrachters. Interessiert bin ich auf jeden Fall an der nächsten Ausgabe, da sich jene um Monit, zenOSS, Linux Bandbreitenmanagement etc dreht.

o3:magazine

Artikel

Linux/OpenSource-Onlinemagazine und Konsorten

So lasst uns doch mal Alle sammeln, welche es in PDF etc. Formate, also Offline lesbar gibt:
Linux-Gazette, seit 1996 monatlich
The Open Source Enterprise Magazin
(IN)secure-Magazin
Full Circle Magazine, eher Ubuntu, aber Naja
CCC Datenschleuder, fällt zwar Komplett aus der Kategorie, aber ich finde gehört dazu
Castle-Magazine, denn auch Kunst kann mal was nettes sein
UPGRADE der CEPIS (Council of European Professional Informatics Societies), die Dachgesellschaft der europäischen Informatik-Fachgesellschaften bringt alle 2 Monate das Magazin raus.

So, nun habe ich ein paar vorgelegt, hoffe in den Kommentaren kommen noch ein paar Tips.