T61 und das Brummen des Lüfters Teil 2

Wenn man dem Lüfter des Thinkpad T61 wie in dem Artikel T61 und das Brummen des Lüfters nicht das Brummen abgewöhnen konnte, dann muss man Ihn auswechseln. Eine bebilderte Anleitung für jene, bei welchen der vorige Artikel nicht geholfen hat.

Wer ein wenig technisch begabt ist und das passende Werkzeug zur Hand kann sehr einfach den Lüfter inkl Heatpipe des Thinkpad T61 wechseln.

Wichtig zu Wissen

Vorab möchte ich die allgemeine Klausel niederschreiben, welche besagt, dass ich keine Haftung für Schäden  et cetera übernehme. Jeder ist seines Glückes Schmied und sollte sich selbst ganz genau im Klaren darüber sein was er macht.

Der Artikel soll nur ein bildhafter Zusatz zu dem Hardware Maintenance Manual für den T61 sein und diesen eher bereichern anstelle Ihn zu ersetzen.

Was wird gebraucht ?

Im Grunde braucht man nur einen Feinmechaniker Schraubendreher Kreuz/Kreuzschlitz
Spitze: PH 0, sprich Phillips PH0. Etwas Küchenpapier, bzw Q-Tips zu dem entfernen der alten Wärmeleitpaste.

T61LuefterDen neuen Lüfter. Für mich war es die Teilenummer 42W2462, für andere Versionen des T61 sollte das Hardware Maintenance Manual für den T61 zu Rate gezogen werden, denn die Ersatzteile unterscheiden sich von Modell zu Modell. Ich hab jenen bei einem kleinen Familienfachhändler für Thinkpads erstanden, welcher nicht ein Sponsor dieses  Beitrages ist und hoffentlicht keine Probleme hat genannt zu werden. Ich mag Ihn wegen der familiären Kommunikation, dem Fachwissen, der Preise und für den Spruch:
Was ich nicht im Angebot habe, einfach schreiben, das kann ich besorgen oder ich versuche es

Es wird keine Wärmeleitpaste gebraucht. Diese ist schon auf „Kühlkörper“ angebracht.

Und nun zu den Bildern

T61 Betzel entfernt
Entfernung der Handballenauflage, welche den Touchpad und den Fingerprintreader enthält. Bitte das Kabel beachten
Entfernung der Tastattur, bitte das Kabel beachten
Entfernung der Tastatur, bitte das Kabel beachten
Entfernung der Lautsprecherabdeckeung. Achtung das ist sehr filigran und leicht zerbrechlich
Entfernung der Lautsprecherabdeckung. Achtung das Bauteil ist sehr filigran und leicht zerbrechlich
Die Schraube für den Lautsprecher lösen, den  kann man noch verkabelt leicht zu der linken Seite legen
Die Schraube für den Lautsprecher lösen, den Lautsprecher kann man noch verkabelt leicht zu der linken Seite legen
Nun in aller Ruhe die Kabelverlegung beachten, denn später müssen jene wieder so verlegt werden. Sonst prellt die Tastatur
Nun in aller Ruhe die Kabelverlegung beachten, denn später müssen jene wieder so verlegt werden. Sonst prellt die Tastatur. Fidelkram beim Zusammenbau. Das Klebeband lässt sich nicht mehr ankleben. Bitte nicht gegen Tesa austauschen oder sonstiges. Es geht auch ohne wie man ein paar Bilder weiter sieht
So sieht der Thinkpad T61 ohne Lüfter und Kühlkörper aus. Die alte Kühlpaste ist schon den Dies entfernt worden.
So sieht der Thinkpad T61 ohne Lüfter und Kühlkörper aus. Die alte Kühlpaste ist schon von den Dies entfernt worden.
Neuer Lüfter eingebaut, Kabel sind alle verlegt. Vor dem anbringen des neuen Lüfters inkl Kühlkörper die Schutzfolie von dem einen Wärmeleiter abziehen.
Neuer Lüfter eingebaut, Kabel sind alle verlegt. Vor dem anbringen des neuen Lüfters inkl Kühlkörper die Schutzfolie von dem Wärmeleiter abziehen ;)
Thinkpad T61 geht wieder geräuschlos, Lüfter springt an. An den alten Lüfter inkl Kühlkörper sieht man oben Rechts das Pad an welchem die Folie bei dem neuen Lüfter abgezogen werden MUSS
Thinkpad T61 geht wieder geräuschlos, Lüfter springt an. An den alten Lüfter inkl Kühlkörper sieht man oben Rechts das Pad an welchem die Folie bei dem neuen Lüfter abgezogen werden MUSS

Wer seine Arbeit ruhig, geflissentlich macht, die Dinge ein – zweimal überprüft kommt eigentlich schnell zu einem Erfolg. Sind alle Schrauben an Ihrem Platz, ist kein Kabel eingeklemmt, Schrauben nicht zu fest anziehen etc.

Für den Linuxbenutzer gibt es einen schönen schnellen Test:
Installiert wird cpuburn und nach der Eingabe von burnP6 wird auch schon die CPU gestresst.
In einer zweiten Shell kann dann die Temperatur kurz per

cat /proc/acpi/ibm/thermaltemperatures:   41 40 30 43 50 -128 28 -128 33 42 33 -128 -128 -128 -128 -128

beobachtet werden, oder die Lüfterdrehzahl wird mit

cat /proc/acpi/ibm/fan
status:         enabled
speed:          3320
level:          auto

überprüft.
Wenn die Temperatur in abwegige Richtungen geht und der Lüfter nicht hörbar anspringt, oder die Drehzahl nicht über 0 geht, sollte man den Laptop herunterfahren und nachschauen wo der Fehler liegt.
Aus dem Grund sollte man burnP6 auch nicht per & in den Hintergrund schiessen. Denn cpuburn kann somit noch per STRG+C abgeschossen werden.

T61 und das Brummen des Lüfters Teil 2
Markiert in:            

2 Gedanken zu „T61 und das Brummen des Lüfters Teil 2

    • 2015-05-27 um 11:50
      Permalink

      Hallo Gabi,

      der Die Wikipedia Die Halbleitertechnik.

      Die alte Kühlpaste, oder Wärmeleitpaste sollte man Vorsichtig entfernen, auf der sicheren Seite ist man mit Feuerzeugbezin, Reinigungsalkohol oder einem speziellen Produkt. Im Internet gibt es einige Informationen zu dem Vorgang.

      Da Du dich nicht mit Materie direkt auskennst, solltest Du dich an Jemanden mit Erfahrungen wenden, da sonst Dein Thinkpad nicht mehr funktionieren könnte, denn der Die, ist wie Du oben lesen konntest, das „Hauptrechenwerk“ Deines Thinkpads.

      Hier ist Vorsicht geboten.
      Grüsse Christian

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.