Spieglein Spieglein an dem Laptop

Toll, Wow, ich weiss ja nicht wohin die Reise geht, aber als ich vor einigen Tagen nicht an meinem Thinkpad sass, sondern einen Laptop von jemand anderem mit Linux bespielen durfte, merkte ich, dass ich mal meinen Bart designen könnte. Wieso ? Ja ganz einfach ich sah im Sonnenschein mehr von mir, als von der Darstellung des Laptops. Nun kommt eine Laptopfirma daher, bei welcher ich nicht weiss, ob man nun den Deckel gleich benutzen sollte als Display, oder ob man Ihn wirklich aufklappen muss ? Und man soll sie noch loben, dass sie den Deckel in Glanzlack setzen, Wow. Ich lobe mir die IBM Thinkpads, kein spiegelndes Display, keine kratzeranfälligen Gehaeuse und wirklich haltbar.
Das Lustige ist, ich musste die Maschine nicht einmal in Natura sehen, das Bild auf der Homepage reichte schon:

SATELLITE_A200
Wer kommt auf solche bescheuerten Ideen und vor allem, warum wird sowas auch noch von der Onlinepresse so angespriesen, ohne wirklich mal Konkret zu sagen, dass ist Mist?
Aber die wichtigen Sachen, wie “Zudem ist an der Vorderleiste ein LED-beleuchtetes Satellite Logo angebracht. ” müssen natürlich erwähnt werden, auch wenn es Batterieleistung verbraucht.

Spieglein Spieglein an dem Laptop
Markiert in:             

4 Gedanken zu „Spieglein Spieglein an dem Laptop

  • 2007-04-12 um 9:32
    Permalink

    Also genau das Problem hatte ich am Wochenende mit dem Laptop von einem Kumpel, als wir auf dem Balkon saßen. Da hat man gar nix erkennen können. mein Sony daneber sah viel besser aus. Ich kann daher die (kleine) Kritik verstehen.

    Antworten
  • 2007-04-13 um 8:52
    Permalink

    ja, ich verstehe nur nicht wirklich, was dieser Blödsinn mit den spiegelden Displays soll. Im Moment versuche ich noch herauszfinden, welcher Laptop der erste war, sprich , wer hats gemacht und den mal Fragen, was er sich bei gedacht hat.
    brilliante Farben hin oder auch mal her, ich denke man sollte sein Display lesen können ;)

    Antworten
  • 2007-04-16 um 17:49
    Permalink

    Ich gebe dir da recht. Mein Display ist auch verspiegelt. Hat ein brilliantes Bild, nur wenn ich in den Garten will, muss ich mir immer einen Sitzplatz suchen, bei dem ich noch was auf meinem Display erkennen kann. Mein nächstes Laptop wird auch mit entspiegeltem Display.

    Antworten
  • 2010-07-02 um 13:39
    Permalink

    Also ich schwör seit Jahren auf SONY….die sind zwar immer nicht grad preiswert, aber immerschon die besten Displays! Als Netbook kann ich das matte Samsung NC130 empfehlen….was outdoor auch brauchbar ist…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Fonds Antworten abbrechen

You have to agree to the comment policy.