ShortURLs für Serendipity simplified

Ein Plugin für goo.gl selber zu schreiben ist ziemlich Arbeit, aber dann bin ich auf eine Idee gestoßen, welche in Wirklichkeit so simpel ist, dass es Spaß macht sie zu nutzen, weil sie keine weitere Instanz erfordert und in Serendipity schon einen eigener URL-Short-Service steckt.
Das ganze wurde von Gregor Nathanael Meyer geschrieben und ist in seinem Blogpost Nur halb so schlimm: Eigene Short-URLs zu finden.
Ich frage mich, warum dies nicht schon in Serendipity eingepflegt wurde, denn der Post ist von 2009.
Ich hoffe, dass G.N. Meyer sich doch noch dazu bewegen lässt ein Plugin dafür zu schreiben ツ

Somit habe ich mir das ganze angeschaut und Gregor dann angeschrieben.
Es dauerte keine zwanzig Minuten und er schickt mir das PHP-File.
Ich habe dann das File in meinem Rahmen angepasst mit einem RO-Account für die DB und natürlich die .htaccess bearbeitet.
Wie man sich selbst überzeugen kann funktioniert das ganze Super.

In dem Rahmen habe ich auch gleich meine Twitter- und Identi.ca-Links unter den Einträgen angepasst und die entries.tpl in den Zeilen 61 und 62 von:

| <a href="http://twitter.com/home?status=http://got-tty.org{$entry.link|escape:url}" target="_blank"><span style="color: #9a6d6f;">Twitter Post</span></a>
 | <a href="http://identi.ca/notice/new?status_textarea=http://got-tty.org{$entry.link|escape:url}" target="_blank"><span style="color: #d2b48c;">Identi.ca Post</span></a>

in folgendes geändert:
[bash 1=“<a“ href=“http://identi.ca/notice/new?status_textarea={$entry.title} http://got-tty.org/{$entry.id} “ 2=“target="_blank"><span“ 3=“style="color:“ 4=“#9a6d6f;">Twitter“ 5=“Post</span></a>“ 6=“|“ 7=“<a“ 8=“target="_blank"><span“ 9=“style="color:“ 10=“#d2b48c;">Identi.ca“ 11=“Post</span></a>“ 12=“|“ 13=“<span“ 14=“style="color:“ 15=“#5f9ea0;">ShortURL:</span>“ 16=“<a“ 17=“href="http://got-tty.org/{$entry.id}">http://got-tty.org/{$entry.id}</a>[/bash“ language=“|“]
Super Sache, Thx für die gute Idee

One Comment

  1. Danke für die Aufmerksamkeit ;)

    Wie ich ja schon in meinem Blogpost geschrieben habe, wird sich das ganze wahrscheinlich nicht als PlugIn realisieren lassen. Man braucht ja Zugriff auf die .htaccess und muss vor allem im Theme rumfummeln, um den Link unter zu bringen, wo man ihn haben will. Sowas gehört also in den Core, aber da ist die Politik bei S9Y ja eher konservativ. Seis drum, das ist auch von außen schnell zurechtgefummelt. Wer sich auch nur ein wenig auskennt, wird das in 5 Minuten startklar haben, ohne am S9Y etwas ändern zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.