Servermonitoring klein und fein: Saidar

Ich wollte nicht eine von den großen Lösungen (Nagios, rrdtool-, Apache/httpd-basierend etc.) haben, somit habe ich endlich eine Lösung gefunden, welche auf einer Screen-Session läuft und mir die Werte gibt, welche ich brauche. Sei es RX/TX der Netzwerkkarten, I/O und Platzangaben der Festplatten, Load Triplets (LoadAverages der letzten Minute, der letzten fünf Minuten und der letzten 15 Minuten) etc. Das ganze mehr als Ressoucenschonend. Ja und man kann es auch nett konfigurieren ;)
Option -d gibt den Delay ( Auffrischungszeitpunkt der Anzeige) in Sekunden an, norm ist 3 Sekunden und die Option -c macht das ganze noch farbig. Installiert wird das ganze per aptitude install saidar und fertig. Einziger Nachteil ist jener, das er alle Prozessoren als einen und nicht die wirklich vorhandenen Prozessoren anzeigt.
saidar
Somit habe ich wieder Ressourcen am Server gespart und nun wird es Zeit für mehr RAM und das vergrössern der LVs.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.