Rebooting the Blog

Darüber mache ich mir gerade Gedanken.

Ideen ?

Rebooting the Blog
Markiert in:

10 Gedanken zu „Rebooting the Blog

  • 2010-05-03 um 12:35
    Permalink

    In welcher Hinsicht denn? Technisch, optisch, inhaltlich?

    Antworten
  • 2010-05-03 um 12:36
    Permalink

    Was bezweckst Du mit einem Reboot? Wieder mit dem, was Du hast bei 0 anfangen oder mit anderer Zielrichtung und neuem Design weiter?

    Antworten
  • 2010-05-03 um 14:19
    Permalink

    Nun, da es zu viele Fruchtzwerge im Bereich Unix/linux gibt hatte ich ja schon einmal gefragt was man sich denn so wünscht. Anleitung etc. Die Frage stellt sich mir, da ich ja nicht nochmals das Netz mirrorn will mit irgendwelchen News etc.
    Sprich ich würde gerne mehr Steaks verteilen und Suche dafür Ideen;)

    Gruss

    Antworten
  • 2010-05-03 um 15:16
    Permalink

    Mach doch einfach. :-)

    (Die Möglichkeit, bei Dir im Blog Kommentare zu hinterlassen, wird Dir nicht so viele Kommentatoren bringen, wie Du welche haben könntest, wenn die Hürde nicht so hoch wäre.)

    Antworten
  • 2010-05-03 um 15:48
    Permalink

    Ich muss einen Captcha schaffen und dann auch noch eine redaktionelle Freischaltung abwarten. Ja, das ist eine Hürde. Die Hürden sind unnötig.

    Zu sagen, über was Du schreiben kannst, hängt ja auch von Deinem Wissen ab und das kann ich nicht beurteilen.

    Antworten
  • 2010-05-03 um 16:16
    Permalink

    Ach so. Wünsche hätte ich nicht. Ich wüsste nicht, auf welches Thema du dich konzentrieren solltest – ich sehe das selbst ja meist so, dass bei diesen technik-persönlichen Blogs gerade die Mischung interessant ist. Aber vielleicht solltest du bei sowas nicht auf mich hören, wenn du eine Idee hast ;)

    Antworten
  • 2010-05-03 um 17:35
    Permalink

    Der „böse“ Captcha ist draussen.
    Hatte sehr arg mit Spam zu kämpfen.
    Ich schalte mal beide ab, ich ja akismet noch laufen habe.
    Schauen wir mal;)
    Nun ich würde sagen, mehr Hacking-Steak und mehr kochkämpfe *g*

    Gruss

    Antworten
  • 2010-05-03 um 17:43
    Permalink

    Ich komme dank Maltes Plugin ohne die ganzen Spielereien aus. Dass via Akismet jeder Kommentar in die Staaten zur Analyse gesendet wird, finde ich auch nicht so prickelnd.

    Du kannst das Captcha rausnehmen, Sehbehinderte werden es Dir danken.

    Du kannst die manuelle Prüfung auch rausnehmen, damit kommen durchaus Diksussionen zu Stande.

    (Guck mal bei mir im Blog).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.