Rasierklingenhack, so bleiben Rasierklingen länger Scharf

Nun mal zu etwas ganz anderem. Zu etwas Männlichem, welches mal nicht mit einem Cray/z-/p-Series/etc. zu tun hat. Unserem Antlitz, dass wir jeden Morgen als Wolverine im Spiegel betrachten und Unsummen dafür Aufwenden, um es in eine „artgerechte“ Form zu bringen. Ja, auch ich besitze einen Elektrorasierer, nur braucht man mit jenem Zeit.

Somit, ich rasiere mich gerne Nass, aber nicht blutig;) Aufgrund eines Gesprächs mit einem Schneidwerkzeugmechaniker kam ich eine Idee, wie die Rasierklingen länger halten und ich nicht für 16,90€ immer wieder schneller als mir Lieb ist 4 Rasierklingen kaufen muss. Mir erklärte der Schneidwerkzeugmechaniker, dass nicht das Rasieren die Klingen so schnell stumpf macht //*oeeeh*//, sondern das Kalk des Wassers mit welchen ich mich rasiere und meine Klingen danach Sauber mache.

Ich muss zugeben, ich bin davon ausgegangen, dass er mir einen Bären aufbindet, als er mir dies erzählte, natürlich Witze darüber gerissen, dass eine Klinge dann für ein Leben lang hält, was natürlich absurdum ist, da eine Klinge halt durch das Schneiden irgendwann stumpf wird, außer ein Diamant;) Leider habe ich mich noch nicht mit einem Diamant rasiert, freue mich über Kommentare der Diamanrasierenden.

Essigessenz für den Antikalkeffekt
Essigessenz für den Antikalkeffekt

Somit einen Selbstversuch gestartet und es funktioniert. Also für mich ist destilliertes Wasser gleich ausgeschieden, das Warum breite ich hier nun nicht aus. Ich habe den normalen Vorgang wiederholt, mir aber mit einer kleinen Sprühflasche aus dem leeren Fundus meiner Partnerin ein Essigesenz/Wassergemisch(destilliert) hergestellt mit welchem ich nach dem rasieren und säubern die Klingen eingesprüht und den Rasierer danach einfach mit dem Rasierkopf nach oben in einen überflüssigen Zahnbecher stellte.

Ja, ohne die Essigessenz abzuwaschen.

Vor dem Rasieren kurz die Klinge abspült und den allmorgendlichen Vorgang laufen lassen. Ja, die Klingen halten länger. Da ist auch für meinen Schneidwerkzeugmechaniker ein gutes Hefeweizen mit drin, denn was ich dadurch spare ist wirklich nicht zu verachten.

Rasierklingenhack, so bleiben Rasierklingen länger Scharf
Markiert in:    

7 Gedanken zu „Rasierklingenhack, so bleiben Rasierklingen länger Scharf

  • 2009-10-02 um 8:51
    Permalink

    was den Kalk angeht hat Dein Mechaniker recht… sieht unter dem Mikroskop aus wie kleine Felsen, da kann man sich dann gut vorstellen, was die mit der Klinge machen.
    Was Deinen Essig angeht bin ich aber skeptisch. Rasierklingen sind zwar aus Edelstahl, aber saures Millieu ist nie gut und korrodiert.

    Antworten
  • 2009-10-02 um 11:38
    Permalink

    Ist bis dato noch nicht passiert.
    Du kannst es ja mal probieren, also ich kann nur von den 5-Klingen mit Vibration ausgehen, ohne nun den Hersteller zu nennen, oder Werbung zu machen.
    Somit, bis jetzt so Gut gelaufen, dass ich es gepostet habe;)
    Grüsse

    Antworten
  • 2009-10-02 um 12:09
    Permalink

    Netter Hack. Ich glaub so gut wie jeder hat sich schon über die Klingenpreise aufgeregt ;) Werde ich mal ausprobieren. Hab deinen Link direkt mal rumgeschickt und bin bisher auf Begeisterung gestoßen (auch bei der Damenwelt, da sie sich nunmal Beine bzw oft Scham rasieren).

    Antworten
  • 2009-10-02 um 13:26
    Permalink

    Danke Dir, hoffe es ist auch bei Euch mit Erfolg gekrönt.
    Mir wurde es langsam wieder zu teuer und dachte an einen Dreitagebart mit Hilfe meines Haarschneiders wieder. Aber man kennt ja die Partnerinnen. Das sieht später nicht mehr Hübsch um den Mund rum aus;)
    Gruss

    Antworten
  • 2009-10-02 um 19:34
    Permalink

    24/7-3tageBart.
    Morgens mal mitm trimmer drüber.
    Problem gelöst und macht auch die frauen glücklich.

    Antworten
  • 2009-10-03 um 8:30
    Permalink

    Leider nicht immer und auch nicht Alle Frauen;)
    Wo bleibst Du im Channel?
    Chirs

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.