pfSense: Blacklistupdate für SquidGuard mit cron

Automatisches Update des Sperrliste in squidGuard unter pfSense

SSH in die pfSense-Firewall.

[2.0.1-RELEASE][admin@mypfw.teiko.hq]/root(1): cat /tmp/squidGuard_blacklist_update.sh
#!/usr/local/bin/php -f
<?php
    $incl = "/usr/local/pkg/squidguard_configurator.inc";
    if (file_exists($incl)) {
        require_once($incl);
        sg_reconfigure_blacklist( "http://www.shallalist.de/Downloads/shallalist.tar.gz", "" );
    }
    exit;
?>

[2.0.1-RELEASE][admin@mypfw.teiko.hq]/root(2): cp /tmp/squidGuard_blacklist_update.sh /usr/local/bin/
[2.0.1-RELEASE][admin@mypfw.teiko.hq]/root(3): chmod +x /usr/local/bin/squidGuard_blacklist_update.sh

Entweder installiert man nun das Paket Cron unter System > Packages > Available Packages, oder es wird einfach die Shell von pfSense genutzt. Mit der WebGui ist es ziemlich simpel, zu finden ist sie nach der Installation unter Services > Cron. Wer die WebGui nutzt ist aber nicht gegen Unwissen in Sachen cron gefeit¹.
Da ich dieses Script einmal die Woche Samstags um 4:00 Uhr ausführe, ist für mich die Einstellung richtig:
0 4 * * 6 root /usr/local/bin/squidGuard_blacklist_update.sh
Zu beachten ist bei cron das Sonntag 0 und 7 entspricht ;)
Alternativ könnte man hier auch @weekly nutzen.
¹FreeBSD Handbook: 12.6 Configuring the cron Utility

pfSense: Blacklistupdate für SquidGuard mit cron
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.