Open letter to mozilla about the syncserver

In sehr erhitzten Zustand geschriebener offener Brief an die Mozilla Foundation, welcher den eigenen Syncserver in der Form eindämmen möchte, dass wir Ihn ab Version 30 des Browser nicht mehr selber nutzen können. Schon ab Version 29 des Browsers gibt es keine Möglichkeit mehr ein neues Gerät hinzuzufügen.

Hi Mozilla,

let us talk together, from user to foundation.

You are ready to kick out the personal sync server with the version 30.
I was possible to read about it in the press and other german blogs, and of course your Relaunch and Motivation

After the things that are happened in the last time (hint Snowden), it is impossible for me to save my data in another cloud/place/callitwantyouwant than my own fine encrypted server with a self hosted Syncserver.

You spend your time imagine a new way for the „users“ to get an account for syncing the data between their installations/devices.

What was wrong with the old one?
Not easy enough to put in the emailaddress and a password.
Not easy enough to connect another instance with typing in some numbers given by the instance ?

You told us, that the syncserver wasn’t used very well.
Ae one of my most read articles is Synchronisation für Firefox auf dem eigenen Server
The other used instances are Mozilla Syncserver in owncloud (atm 3386 Downloads).
I think there are more than I know.
Or did you know more than me and monitoring our installations?

The peoples love their syncServer and do not switch to chromium or Google Chrome.
Of course one reason is the syncServer and more and more use one.

You are going the absolute wrong way and the theorethical, “ it is possible to set up the own sync server“… c’mon this awkward.

Let me tell you something from my side, I could not speak for the others, but let me tell you a forecast for the future:

You will lose more and more users, because atm the most used browser is chrome/chromium.
On the corner we have a syncserver ( btw I do not test him atm) for Chrome/Chromium.

What do you think will users with a syncserver, like me, do ?

I’ll switch to chromium and of course I’ll will not spend my time with the mozilla project in any case, because I could not sync and host my own data.

What’s about FirefoxOS and me?
I have no real DAVsupport atm and when I have, I could not use my own syncServers at all.
This means I never switch to it, as I wanted before.

Please, all I want is to setup my own Syncserver with version 1.5 like I do with 1.1.
I will use with version 30 my own Syncserver and not uninstall my syncserver and move away from Mozilla Firefox.

We could not update from 1.1 to 1.5?
That’s fine for me, I’ll export everything and import it into the new syncServer.

Thanks for spending time and reading my open letter and I hope this will move something in the right way…

We have with this day only 12 Work Days to Go before you Relaunch the new syncServer

Christian

Mozilla Firefox and the Mozilla logo is courtesy of the Mozilla Foundation

6 Comments

    1. man oh man!

      Auf was bezieht es sich ?

      und auf deutsch?

      Den Link gelesen welcher german blogs betrifft?

      Lerne dich auszuformulieren, mache dich nicht durch fehlenden grammatikalischen Satzbau zum Aussenseiter.

  1. I’m sorry but no.

    Wer im Glashaus sitzt…

    Nein, ich mag diese künstliche Aufregung über Rechtschreib- und/oder Grammatikfehler nicht wirklich. Zu oft fallen sie auf die Füße derjenigen, die sich da aufregen und genau so liegt es auch hier. Sich über grammatische Fehler zu echauffieren aber gleichzeitig Rechtschreibfehler in die eigene Antwort zu verpacken, mutet schon ein wenig unfreiwillig komisch an ;-)

    Und worauf sich die Antwort des Vorposters bezog, ist eigentlich relativ unschwer zu erkennen.

    Just my 2 cents ;-)

  2. Hallo, Christian,

    vor einigen Wochen bin ich über einen Artikel des Mozilla-Entwicklers Brian Warner gestolpert: The new Sync protocol.

    Es scheint, als wenn Firefox Accounts (FxA) ein anderes Ziel verfolgt als Firefox Sync: Pairing ist irgendwie nicht so verstanden worden von den Nutzern. Du kannst auch den ersten Teil lesen.

    Solange Firefox Accounts auf Firefox OS nicht umgesetzt wurden, ist das Feature für mich eh nicht relevant.

    Gruß, André

    1. Lese ich mit Heute Abend auf dem Tablet in Ruhe durch und mache mir mal Gedanken.
      Danke Dir André.
      Für mich ist das Thema irgendwie mehr als schräg, von der Seite als Admin und Nutzer gesehen.
      Ich empfand, wie schon gesagt, das letzte „pairing“ als simpel.
      Man musste wenige reingeben als das Passwort und eine Email und es wäre einfach nur Nett gewesen vielleicht diese option als Zubrot zu geben, wobei es von er Seite der Sicherheit doch schon sehr Gut war.
      Komme ich an meinen sicheren validierten Rechner nicht, können andere leider nichts machen.
      Dort noch ein Passwort per OTP und es wäre Toll gewesen.
      Aber wie einigen uns ja mittlerweile überall im Leben auf den amöbenhaften minimalen Nenner anstelle die jene ein paar Sprossen hochzuziehen.
      Leider habe ich diese ungeistigen Menschen nie getroffen, die Faulen ja, aber diese, welche wir den minimalen amöbenhaften Nenner inkludieren nicht.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.