Online-Durchsuchungen laufen schon

heise.de: Dies berichtget die innenpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Gisela Piltz, auf deren Antrag hin die Bundesregierung zu den pikanten Überwachungen privater PC und Speicherplattformen im Internet Stellung nehmen musste. Eine Verletzung des Fernmeldegeheimnisses und des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung sehe die Regierung nicht.

Ich sollte es nur mit diesem Satz kommentieren, da ich mich nicht in die Nesseln setzen will:

“Ein Kleinkind sieht nie seinen Fehler, wenn es der Verursacher ist, da es noch nicht die Situation im ganzen Rahmen kennt. Man muss jene erst dem Kind schildern, damit es auf Basis von Wissen positiv handeln kann. Somit zeigt sich bei dem Kleinkind dann eine à„nderung des Handelns, da es nun Sich und der Situation durch Aufklärung bewusst ist”.

Kann denen jemand das mal erklären, es ist nicht meines ….

Online-Durchsuchungen laufen schon
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.