Jedem seine Freiheit

Auch wenn es mir manchmal sehr schwer fällt. Teilweise ist KDE-Look.org, wie auch Gnome-Look.org zu eine Art Flickr verkommen. Jede/r, welche/r eine Digicam besitzt, scheint sich als eine Art neuer Herb Ritts (auch wenn sie in Farbe sind) zu fühlen und beglückt alle Anwesenden mit seinen Fotografien als Desktophintergrund.

backpic091107

 

Nicht nur in einer grossen Grösse, Nein, es müssen alle Grössen sein, welche dort möglich sind. Das ergibt manchmal eine halbe Seite an Neuigkeiten. Mir fällt es schwer solche Dinge zu ignorieren, 90% hat einfach nichts mit KDE, geschweige denn mit Gnome und schon absolut garnichts mit Kunst zu tun. Aber beschweren darf ich mich eigentlich nicht, denn mein jetziges Wallpaper stammt genau von so einer Person, welche aber scheinbar mit integralen Kompositionen umgehen konnte. Thematik Schwerpunkt Kontrapunkt. So sieht man, aus einem reinem Chaos an Müll kann manchmal dennoch ein Diamant hervorgehen ( Subjektiv gemeint). Nur schwer fällt es mir dennoch. Achja, das Hintergrundbild, stimmt, das ist von dem User chandraiitk und befindet sich auf KDE-look.org. Es handelt sich um einen goldenen Tempel in Kyoto, Japan.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.