IPCC WG1 AR4 Final Report

Zu finden ist er Hier.
Weiter geht es mit der WorkingGroup 2: Climate Change Impacts, Adaption and Vulerability
Und auch Workgroup 3 hat etwas zu sagen: Mitigation of Climatic Change.

Jeder sollte nun selbst Wissen, welche Schlüsse er aus diesen Informationen zieht, so lapidar wie die UNO sehe ich es nicht:

Netzzeitung:
Acht Jahre bleiben zur Klimarettung: Uno hält Katastrophe für abwendbarDer weltweite Treibhausgasausstoß muss bis spätestens 2015 stabilisiert werden, wenn die Menschheit die schlimmsten Folgen des Klimawandels noch abwenden will. Das geht aus dem dritten Teil des UN-Klimaberichts hervor, der am Freitag in Bangkok veröffentlicht wurde.Nur wenn die immer noch steigenden Treibhausgasemissionen von 2015 an nicht mehr weiter wachsen, kann der weltweite Temperaturanstieg im Bereich von 2,0 bis 2,4 Grad Celsius gehalten werden, mahnen die Wissenschaftler in ihrer Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger.

. Aber wer fragt mich schon. Und wenn ich meine Meinung kund tu, dann bekomme ich als Antwort, dass ich ja den Leuten den “Spass” verderben würde. Ist das nicht Cool, ich sage man muss jenes und dieses Tun, damit es noch mit unseren Planeten klappt und ich bekomme als Antwort, dass dies ja keinen Spass mache. Planetvernichtung Terraforming aus Spassgründen **Kopfschuettel**

2 Comments

  1. Ich gebe dir Recht, das etwas getan werden muss. Aber mit am meisten hängt es an USA, China und Indien, die bisher nicht wirklich begeister davon sind. Ich find es auch gut das wir wieder direkt Vorreiter sind, denn so wissen wir wenigstens, dass wir was degegen getan haben. Nur Schwachsinn ist, dass RWE genau in dieser Zeit ein neues Kohlekraftwerk baut, welches ja sicherlich 50-60Jahre in betrieb sein soll.

    Schon ein Anfang wäre, alle Geräte die auf Standby laufen und dort nicht gebraucht werden (Bsp Receiver, DVD Player, SubWoofer) komplett mit nem Kippschalter vom Netz zu nehmen. Ist schonmal ein kleiner Anfang der keinem Weh tut, aber weiterreichende Folgen hat, wenn es jeder macht.

  2. Auch Laecherlich ist was die enBW macht, die bauen ein Kraftwerk mit vermindertem/ohne CO2-Ausstoss, der Witz daran ist, die nehmen das CO2 aendern den Agregatzustand und pumpen Alles unter die Erde, IMO sehr Laecherlich. Wenn man bedenkt, dass in den USA die haelfte der Personen leben, welche in Europa leben, aber massiv den hoeheren CO2-Ausstoss haben, dann frage ich mich, was soll das?
    Nur, wie es immer ist der kleine Mann kann nichts aendern und wenn wir etwas aendern sollen, wird es nicht belohnt in Deutschland, nein, es ist mit Mehrkosten verbunden. Anstelle sparende und nachdenkende Buerger belohnt werden, wird nur draufgezahlt. Ich verstehe es nicht, was es hilft ueber 70 Cent pro Liter Benzin an den Staat abzugeben, aber wir muessen es. Traurig, ich erwarte immer noch ein Gesetz, welches die Autofirmen an die Kandarre nimmt, denn die Versprechen jener wurden nie eingeloest.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.