Heise.de sinkt einen Level weiter hinunter

Als ehemaliger langjähriger heise.de-Freund, meine Freundschaft hörte so circa vor 6 Jahren auf, schafft es heise.de immer weiter abzusinken und sich auf Level zu begeben die wirklich Peinlich für den Verlag sind Peinlich, weil ich es nicht verstehe wie z.B. IX, Telepolis von diesem Verlag kommen können und sich heise.de dann einen Lapsus wie diesen erlaubt:

Linux-Desktop-Umgebung KDE 4.0 soll Ende Oktober kommen
Wenn alles nach Plan geht, soll Version 4.0 des Linux-/Unix-Desktops am 23. Oktober erscheinen. Dieser sollen insgesamt drei Beta-Versionen und zwei Release-Kandidaten vorangehen. mehr…

Liebes heise.de-Team, schaut doch mal auf die Seite von http://kde.org/ und Ihr werdet zu Anfang den Satz:

KDE is a powerful Free Software graphical desktop environment for Linux and Unix workstations. It combines ease of use, contemporary functionality, and outstanding graphical design with the technological superiority of the Unix operating system. More…

finden, somit löscht die falsche Überschrift, denn im Text schafft Ihr es doch ( nicht zu vergessen die neue Version soll auch unter Win laufen bzw. die Programme), oder seid Ihr einfach nur Geil auf Quotenüberschriften, auch wenn Sie falsch sind ?
Es ist einfach nur noch Peinlich, mehr will ich dazu nicht mehr sagen. Ihr deskreditiert Euch als Presseorgan nur noch selbst und ich stelle mir die Frage, wer stellt Eure neuen Reporter ein ?

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.