Hallo neues Spielzeug

Was macht ein Christian der Fieber hat und im Bett bleiben sollte?
Genau, er ersteigert eine Xbox (1er, V1.0 Made in Hungary) mit zwei Controllern auf der Bucht und macht sich daran ein neues Spielzeug daraus zu bauen. Aber Moment, da fehlt noch etwas, genau Splinter Cell, das wurde im Orginal für gemütliche 2€ ?!?!?!?! ersteigert, sonst geht ja der SoftwareMod nicht.

Auch so ein Punkt, Löten liebe ich, vor allen an Dingen, welche man damit verbessern, oder gleich zerstören kann.

xbox

Hacking

Also SoftwareMod gemacht, per FTP ein Backup gefahren (C und E), nicht vergessen die eeprom.bin ist wichtig.
Danach Festplatte ausgebaut und das Gerät ein wenig gesäubert. Dann per Xhdm eine sehr große Festplatte für die Xbox vorbereitet, sprich C und E darauf kopiert, dann noch den Rest als Partitionen erstellen lassen und die HD per lockhd -a wieder „gelocked“ „geschillerlockt“ dummes Denglish.
Betonte ich schon, dass sie groß ist;)
Dies dann wieder eingebaut gestartet, gleich von dem AutoInstaller das Update auf 4.51 gezogen und der ISO ein Update gegönnt.
Somit sie rennt.

Gequält werden

Als nächstes meine MP3s auf die Maschine kopieren wollen. Leider kein NFS, dann nehme ich doch FTP.
Der Vorgang stirbt nach 20 Minuten?!?!?
Somit schnell einen Samba getanzt und eine Freigabe erstellt, Rechnung !=Wirt.
Denn das freundliche Dateisystem möchte nur gerne maximale 42 Zeichen.

Ein Script geschrieben, welche die Zeichen einem truncate auf 42 setzt und nach schaut, dass es keine gleichnamigen Dateien gibt. Einige müssen dann noch per Hand verarbeitet werden, aber wenn man Masse nutzen sieht. Danach wieder meine MP3s mit easytag in den Urzustand gebracht.

Meine Serien auf die Maschine kopiert, sowie einige meiner LieblingsDVDs.

Was nun noch folgt ist das warten auf ein USB Umstecker, da ich das nicht in die Xbox löten möchte. Und dann gibt es X-DSL auf der Xbox.
Warum kein Debian, oder FreeBSD? Der Faulheit sei es diesmal gegönnt. Denn das Debian für die Xbox samt Patches ist noch aus dem Sargezeitalter und FreeBSB auf einem System mit 733MhZ und 64MB RAM kompilieren, auch wenn man distcc nehmen könnte, vergiss es.

Modchip?

Da ich wie gesagt auf einen Modchip verzichte, ich brauche keine Kopien spielen, von welchen ich nicht die OrginalDVD besitze, muss ich mal schauen, ob sich das Linux in XBMC einbindet und wie man dort weiter verfährt.

FatX

Was mich am meisten erregte, war doch der Punkt, dass es unter keiner jetzigen aktuellen Version eines Linuxkernels in einer Distribution den Treiber für FatX gibt. Es würde das kopieren von Daten doch sehr erleichtern die HD aufzuschliessen ( unlockhd) die Daten kopieren zu können und danach wieder die HD zu verschliessen (lockhd). Aber was rege ich mich denn darüber auf, wenn schon auf dem Motherboard der Name Microsoft steht ist es auch klar, dass es das nicht gibt und ein DVD-Laufwerk natürlich kein normales ist, welches man austauschen kann.

Links zur Hilfe

Hiermit ein paar Links, somit muss man selbst nicht suchen, aber ich übernehme KEINE Haftung für eine zerstörte Xbox:
Xbox-Scene.com
Xebian XBox Debian auf xbox-linux.com
X-DSL Homepage
Xbins HowTo
AutoInstaller Deluxe
Der Rest bedeutet Lesen Lesen Lesen.
Vor allem in der Thematik Copyright sollte jeder selber Wissen was zu tun ist und ich biete auch keine Hilfe an. Sprich selbst ist die/der Frau/Mann

Schön daran ist, dass ich diesmal nicht der Erste war in diesen Punkten und alle Kinderkrankheiten des SoftMods kuriert sind. Aber kein NFS, nicht einmal als Client, da bekomme ich …

Leise ist etwas anderes

Ich werde auf alle Fälle noch die Lüfter austauschen, damit das Gerät flüstert, dem DVD und der NIC noch LEDs verpassen, damit ich den Zustand sehe und auch ein 3,5mm Klinke an der Rückseite würde mich freuen. Das wird eine Lötorgie. Und wenn sie dadurch das Zeitliche segnet werde ich eine neue auf der Bucht erstehen;)

Hallo neues Spielzeug

2 Gedanken zu „Hallo neues Spielzeug

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.