Fighting Irish against MI

Irish-flag
Danke Euch
Damit haben die Kanaillen nicht gerechnet und mich freut es um so mehr, dass dort Jemand mal Tacheles redet. Im Grunde müsste ich den ganzen Text hier abbilden, damit man meine Meinung zu dem Thema versteht. Aber ich verlinke lieber auf Golem.de: Irische Internetprovider leisten Musikindustrie Widerstand und kann der netten lieben Musikindustrie nur raten sich mal ein wenig mehr um die Geschichte des Volkes zu kümmern. Ich würde mal sagen mit dem richtigen weiteren Backend beißt Ihr Euch die Zähne aus und zu hören bekommt Ihr seit Jahren das gleiche: Der Musikindustrie warfen sie Versagen vor: „ISPAI ist enttäuscht davon, wie die Musikindustrie das große Potential des Internets für … neue Geschäftsmodelle vernachlässigt.“( Quelle: Golem.de).

Also ab in die Puschen und zusehen, dass Ihr mal wirklich die Zeichen der Neuzeit erkennt.
Ich meine nicht, dass ich kopieren von urheberrechtlich geschützten Material unisono (wäre nett, wenn Ihr endlich Platten „outta press“ wenigstens Digital anbietet) gut heiße, aber das ist keine Option was Ihr da versucht liebe MI.

Jetzt ist Erfinder/Abenteuergeist gefragt und keine Unterdrückung.

Fighting Irish against MI
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.