Ein Wechsel nach dem Update auf Owncloud 9

Nein, keine wiederholte News, welche man eigentlich besser direkt bei den Entwicklern lesen sollte

Ich habe mich nach dem Update auf owncloud 9 entschlossen TinyTinyRSS nach einigen Jahre aus meinem Standardanwendungen zu entfernen. Ich hatte noch einen sehr kurzen Blick auf  selfoss geworfen, mich aber dann dagegen entschieden. Ich spare mir so eine weitere zu pflegende Installation.

News ist nun der Ersatz für das Lesen meiner Feeds und ich schaue mal, wie er sich auf dem Tablet und dem Smartphone verhält. Ich glaube nicht, dass ich News+ zu einer Zusammenarbeit überreden kann, würde es hoffen, aber auch andere Entwickler haben schöne Clients.

Der Import der OPML-Datei mit den Daten verlief ohne einen weiteren Eingriff, die Kategorien wurden übernommen, die Ordner mit den Präferenzen von TinyTinyRSS habe ich von Hand in dem WebUI gelöscht.

Das sich News in reger Entwicklung befindet bin ich guter Dinge und warte einfach mal ab.

systemctl disable ttrss-update.service

CloudNews – ownCloud News Reader
CloudNews – ownCloud News Reader
Entwickler: Peter Hedlund
Preis: 1,99 €
ownCloud/nextcloud News Reader
ownCloud/nextcloud News Reader
Entwickler: David Luhmer
Preis: 2,37 €

Weitere ClientApps > News

7 Comments

  1. Bin gerade auch am testen, ob ich ohne TTRSS (ohne RSS) auskomme. Es klappt aber nur mäßig.
    Aktuell lese ich meine Feeds und zusätzlich NewsRepublic und Google News. Aber so richtig gut informiert bin ich nur über RSS.

    1. Feeds müssen sein.
      Ohne würde ich 90% meiner Informationen verlieren und eigentlich klappt es ganz Gut mit Android und der vorgeschlagenen App, jene gibt es auch bei F-Droid.

  2. Ist ja witzig! Ich hab den selben Wechsel vor ca. 1 Woche gemacht – aus den gleichen Gründen. Mein TTRSS läuft zwar noch, aber bis dato bin ich mit OC News sehr zufrieden!

    1. Nicht wahr, hatte es mir schlechter vorgestellt.
      Ich habe den vhost und den Updatemdemon abgeschaltet, so muss ich wohl oder übel wechseln.
      An der Konfiguration muss ich nic etwas ändern, denn das Update alle 15 Minuten muss nicht sein.
      Ich hatte bei TTRSS einen Poll von 4, oder 6 Stunden, welches reichte.
      Laut Konfiguration ist leider nur
      useCronUpdates = true
      möglich, oder ein Script.
      Dies direkt dort zu differnzieren leider nicht ;(

      Dann werde ich dies wohl händisch per Script machen, welchen Weg nimmst Du vinz?

  3. Ich weiß nicht recht, nachdem ich den RSS Reader der OwnCloud angetestet habe, bin ich wieder schnell zu TTRSS zurück gehopst wegen zB dem News-Widget auf meinem Android, welches ich schmerzlich vermisse.

    Ansonsten war der erste Eindruck ‚besser als erwartet‘ – nur finde ich es etwas überzogen in die komplette Cloud einzuloggen wenn ich nur ein paar News will.

    1. Nun, ich nehme eher meinen Client auf dem Table oder Smartphone um zu lesen. Somit brauche ich nur eine Instanz für die Feeds im Backend.
      Und ob ich mich nun in TTRSS einlogge oder in Owncloud bleibt gehupft wie gesprungen, wenn man schon eine Instanz von Owncloud hat.
      Vom Workflow eines TTRSS ist News noch ein wenig enfernt, aber es befindet sich noch in steter Entwicklung und schauen wir einmal wo die Reise hingeht. Hier hatte natürlich TTRSS mehr Zeit auszureifen.
      Etwas Zeit lasse ich News unter Owncloud noch und mit Hilfe von Bugreports und Verbesserungsvorschlägen kann es nur noch besser werden

      1. Ich gebe dir Recht, mit dem Client alleine könnte es gehen – nur ich bin halt in der Arbeit auch gerne mal am Web-Interface um mir die RSS Feeds der Softwareschmieden gezielt abzugreifen um eventuelle Updates zu finden. Und das mache ich definitiv nicht am Androiden oder gar iDevice.

        Von daher bietet TTRSS eben eine echt brauchbare Hybridlösung für alle Devices. Wie du aber schon sagst, warten wir’s ab. Wir sind halt alle etwas verwöhnt :D

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.