Der Mob lyncht, Ich distanziere mich

Hans Reiser, ein Thema, welches ich garnicht behandelt wollte, aber langsam wird es wirklich zu einer Sauerei. Das Verhalten mancher Menschen ist wirklich beschämend und ich empfinde es irgendwie als Peinlich, mich Teil einer Community zu nennen, welche ohne Nachdenken Dinge raushaut, die unter aller Würde eines Menschen ist. Vergleiche mit einer Zeit vor 50/60 Jahren will und möchte ich nicht ziehen, obwohl sich so ein Vergleich anbietet wie nichts.Ich bitte doch einige mal, sich wirklich Gedanken darüber zu machen, was Sie da loslassen. Wir wollen ja nicht vergessen, dass ein Mensch so lange Unschuldig ist, bis seine Schuld bewiesen ist. Auch sein Dateisystem nun zu flamen/bashen ist auch übelste Sorte, da ich einige Linuxer kenne, welche es seit der ersten Stunde einsetzen und sehr zufrieden damit sind. Denkt mal darüber nach, wie es denn ist, wenn Hans Reiser nicht seine Frau geengelt hat, wie würdet Ihr das Verhalten der Menschen zu Euch empfinden, vor allem da noch nichts bewiesen wurde und nur FUD bis Dato verteilt wurde ? Ich spreche hier nicht Hans Reiser unschuldig, Gott bewahre, ich versuche nur zu sensibilisieren und nicht zu schreien: “Ketzer, Ketzer, verbrennt Ihnnnnn !!!! ”. Somit habe ich nun auch endlich meine 5Cent zu dem Thema abgelassen und harre der Dinge, welche da kommen.

Der Mob lyncht, Ich distanziere mich
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.