Der Frühling ist komplett da, nur nicht mit den Umtrieben, welche ich erwarte

Fangen wir mal an mit dem werten Herrn diveintomark, welcher über Identi.ca der Meinung ist:

RMS didn’t write a manifesto and wait for the world to change. He fucking built stuff. You want an open cloud? Fucking build one yourself.

Ich denke das kann man auch anders formulieren, somit 6, setzen.

Dann habe ich mich die letzten zwei Tage mit verschiedenen Menschen über die nette Internetsperre, welche auf uns zukommt unterhalten. Wir sind schon einhellig der Meinung das Kinder geschützt werden sollten und das wir Pädophile mehr als hassen, wir sind da für eine massive langzeitliche Bestrafung, ohne Bewährung. Harte absolute Bestrafung, wie ich es bei den Menschen verlange, welche andere Menschen zur Korpulation gegen Ihren Willen zwingen. Für mich, wie auch für jene ist das jetztige vorgehen unverständlich, da nicht dieses die Kinder wirklich beschützt, sondern nur das Problem am Topping begegnet, sprich, wenn ich einen Regenschrim nehme hört der Regen ja auch nicht auf, ich müsste schon Chemie in bestimmte Luftsphären pumpen, damit der Regen gestoppt wird. Nur wo ist unsere Chemie in dem Punkt? Wir spielen mit dem Regenschirm rum, aber packen das Problem nicht an der Wurzel an. Ich erwarte, Ja, das tue ich, ich erwarte, dass die Sache nochmal angepackt wird und gehe von aus, dass da massive Handlungen gegen solche Ringe vorgenommen werden. Nicht Sperren von allen Dingen lösen das Thema, sondern jene Menschen an das Skrotum zu packen ist der richtige Weg. Macht das Internet frei von dem Plebs, aber sperrt uns nicht unsere Freiheiten und erstellt Profile von mir. Denn die Daten, mit welchen herumgewunken wurde sind nicht echt ( von der Leyen) und es erinnert mich langsam an eine Terror-, nach weimarerzeitartige Panikmache, welche nur bei den unter IQ 50 ankommt. Ich bin kein Pädophiler, kein geschützter Materialkopierer und meine Daten sind immer noch mir. Ich musste meine Daten einmal beim Arbeitsamt angeben in einer Form, wie ich es nie erdacht habe, geholfen hat es einer schnellen und vor allem gerechten Bearbeitung doch nicht. Also was soll das ?
Für mich stellt sich die Frage, wenn ich das benutze, falle ich dann auch gleich in Euer Raster, wenn ja, dann muss ich langsam wirklich Angst haben. So wie die Tage, als ich mit meinem Neffen und dem Hund rumgetollt hatte und angesprochen wurde, dass dies doch nicht mein Kind sei. Wer ist nun Pervers, der fragende, oder der Onkel, welcher schon Angst bekommt ein aufblasbares Becken in den Garten zu stellen und Jemand könnte seinen Neffen nackt fotografieren. Danke für die Hirneinpflanzung im Unterbewusstsein. Mal sehen, wann wir uns Alle an die Gurgel springen, oder McCarthy-à„ra spielen… Langsam bekomme ich Angst vor Euch Politikern. Und als Kind dachte ich wirklich noch, dass Ihr wissend seid und wir in einer Demokratie leben.

1 Kor 13
Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.

Und wisst Ihr was, ich nehme nun meine Beste, meinen Hund und gehe raus und lasse Sonne in mein Herz, vielleicht solltet Ihr das auch mal tun, denn ich glaube irgendwo ist noch das Gute im und am Menschen. Nicht Alle sind jenes, was Ihr zu glauben scheint, aber auch viele sind nicht so Gut wie es erscheint. Leider.

Der Frühling ist komplett da, nur nicht mit den Umtrieben, welche ich erwarte
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.