Debian wird 19, alles Gute

Debian, ein Betriebsysytem, welches in der stabilen Version meinen Desktop neben AIX und FreeBSD seit Potatoe bzw eher Sarge auf meinem Desktop dauerhaft zu finden ist. Manchmal eine Hassliebe, aber die richtige Wahl.
Ich wünsche Dir für die nachsten 19 Jahre alles Gute und mögen die nächsten Jahre auch so Gut verlaufen wie jetzt. Der
Linux New Media AG ist es zu verdanken, dass
ich dauerhafter Debian Nutzer wurde, denn jene gaben mir eine damals eine Debian-DVD auf der LinuxWorld Conference & Expo Frankfurt 2003 und ich hatte tolle Gespräche mit jenen. Jens Kühnel im Cafe Voltair vom Frankfurter
CCC tat bei einem Treffen sein weiteres. Somit habe ich meinen 1 monatigen Ausflug zu Mandrake (na kennt die noch Jemand ;) ) sein lassen.
Einen ganz ganz großen Danke an die Entwickler, welche schnell meine Bugreports bearbeiteten und Debian zu einem wirklich stabilen guten Linux machten.
Einen Gruß an alle, welche immer wieder nerven, dass Debian veraltet sei, meinen nur Bleeding Edge sei die Wahl und sich für Elitär halten. Auch Euch braucht Debian um immer wieder zu Wissen, dass es alles richtig macht ツ
Wir Admins brauchen es ausgereift auf dem Server und auch auf unseren Desktop, denn letzteres lässt uns Testen und ersteres mehr als ruhig schlafen.
Danke Debian
Credits: Penguin by crystalxp.net License: Creative Commons BY-NC-SA by La fouine

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.