Debian Squeeze: Keine Rechte in xsane

Wenn nur root den Scanner findet, aber der eigene Benutzer nicht, dann hat man ein Gruppenproblem.

root@takeshi:/home/seraphyn# scanimage -L
 root@takeshi:/home/seraphyn# adduser saned scanner
 root@takeshi:/home/seraphyn# adduser saned lp
root@takeshi:/home/seraphyn# adduser seraphyn scanner

Nun sollte nach dem starten einer Loginshell das ganze funktionieren. Auch tüchtiges an-/abmelden kann einen erfolgreichen

Debian Squeeze: Keine Rechte in xsane
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.