debian etch repository

So ich habe schon die Subdomain für das Repository aufgesetzt, mir ein Script für das fixe Updaten/Uploaden geschrieben. Als nächstes muss ich nur noch die Pakete neu bauen und sie mit einem neu erstellten GPG-Schlüssel signieren, dann steht der Veröffentlichung nichts im Wege. Da bis Dato nur ein einziger Wunsch geäussert wurde, welches ein *.deb betrifft, werde ich nun nach meinem eigenen Gusto dort die Pakete einstellen. Für mich heisst dies, es wird K3B, TaskJuggler, Bashburn und E17 sein und vorraussichtlich noch andere folgen. Des weiteren werden auch dort dann die Scripte für das MANGo-Projekt erscheinen. Was neues immer wieder hinzukommt, wird dann als News gepostet. Es wird unter den Links ein weiterer Link erscheinen, welcher sich direkt mit dem Repository beschäftigt.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.