Danke an den Sommer

Danke an den Sommer, für die Kiwi, welche nicht in meinem Garten so wuchs wie sie sollte:
kiwi-300x225 Danke an den Sommer
und natürlich auch für die Jalapenos, welche nicht ertragreich waren:
Jalapeno-300x225 Danke an den Sommer
Da kann ich ja bis auf meine Kräuter bombig kochen fluch

2 Gedanken zu „Danke an den Sommer“

  1. Der @itnomad/+Alexander Janssen hat mit seinen Chilis wohl mehr Glück gehabt. Kiwis dagegen würde ich in unseren Breiten eher nicht erwarten. Brauchen die nicht eh ein wärmeres Wetter?

    Gruß, Frosch

  2. Also letztes Jahr hätte das mit den Kiwis hier im Ländle perfekt geklappt.
    Aber dieses Jahr, auch die Tomaten haben massiv gelitten.
    Und da ich eher unchemisch koche ist das nicht so erfreulich.
    Einen Teil von meinem Basilikum habe ich schon vor 3 Wochen reingeholt, das klappt ganz gut.
    Aber der Mischmasch, teilweise nur 14°C ist nicht wirklich erbaulich.
    Wobei ich das Wetter als Person mag, aber nicht für das angebaute… :(
    Die Fotos waren auch in einem kurzen lichten Moment gemacht, Gestern hatte es sogar gehagelt, also als Kind war das Wetter besser in Deutschland, oder vielleicht nur in Frankfrt/Main

Kommentare sind geschlossen.