Damn Vulnerable Linux DVL Strychnine+E605 (DVL 1.3)

Schonmal hatte ich über DVL berichtet und den sehr Gut dazu passenden crackmes.de.
Eine neue Version des “most vulnerable und exploitable” Operating Systems ist draussen, wie ich durch einen Kommentar eben just erfahren habe:

Es ist eine neue Version von DVL da. Jede Menge von Übungen, Challenges und Tools sind enthalten. Die neue Version basiert jetzt auf BT2, ist leider etwas fett geworden dafür aber vollkommen vollständig und enthält alles was man benötigt um seine Freizeit endgültig auszufüllen…
#1 DVL Team (Homepage) am 07.08.2007 15:07

Ich versuche nochmal in kurzen Worten zu erklären, wobei es sich Hier handelt.
Es ist die unsicherste Linux auf Erden und hat seinen Sinn darin, dass es für Schulungen genutzt werden sollte, in welcher der Administrator, User etc. sensibilisiert wird. Natürlich gilt auch Hier der Faktor, dass ein Selbststudium möglich ist und auch mit Lernaufgaben unterstützt wird. Hier sei vor allem nochmal das DVL Magazine erwähnt, welches in verschiedene Sektionen unterteilt ist (IT-Security, Software Engineering, Tool Usage) und auch einige Slides bereit hält.

DVL Blog
Releasenotes
Homepage

Na dann sage ich doch mal fröhliches Knobeln und ich ziehe mir auch gleich mal die ISO, wobei sie gezippt schon 1044MB hat ;) ….

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.