Da geht einem fast die Kaffeetasse kaputt

Ich sitze so in aller Ruhe da, sage meiner DoppelXeon-Maschine sie soll doch mal einen neuen Kernel für meinen Thinkpad als deb bauen, wollte mich an die Homepage meines Neffen machen und denke mir noch, lieste einfach mal fixmbr. Und genau da passierte es, ich empfand einen sehr politisch unkorrektes Gefühl in meiner Magengegend, die Kaffeetasse drohte mir aus dem Finger zu rutschen, aber ich konnte sie gerade noch halten, wie ich schon sagte, fast kaputt ;) Der Eintrag “Die SPD und die Pressefreiheit” sollte/muss man sich mal zu Gemüte führen. Langsam gehen die Burschen in Berlin mir echt gegen den Strick und ich habe das Gefühl, dass Ihr die Kinder gewesen seit, mit welchen Niemand damals spielen wollte und Ihr Euch nun Rächen wollt, dafür, dass Ihr solche … Lassen wir das, denn mir steht nicht der Sinn danach, dies nun weiter auszuführen. Wie sagt ElEpale immer nhn und Er weiß, was Er damit meint.

Da geht einem fast die Kaffeetasse kaputt
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.