Chaosreiche Bilder

Somit habe ich in dem erweiterten Eintrag ein paar Bilder, damit man sich mal ein Bild machen kann mit der Renovierung…, oder auch dem Chaos machen kann.Der bis jetzt bereinigte Dachstuhl, wie man im nächsten Bild sehen kann, ist dies nur die halbe Miete, da sich noch weiter Glaswolle zu der Dämmung in dem Dachstuhl befindet und diese auch raus sollte.

Hier sieht man, dass sich noch im restlichen Dachstuhl Glaswolle befindet, wird ein nettes Stück arbeit.

Ein netter Packen an Glaswolle, welcher noch entsorgt werden muss.

Um diese Küchenecke zu Vergrößern wurde die Wand durchgebrochen, was natürlich den lockeren Ytongsteinen am Kamin nicht gefiel ( siehe nächstes Foto), welcher dadurch auch gemacht werden muss, oder gleich Ausgetauscht gegen ein schöneres Modell ? Auf alle Fälle muss dies neu gemacht werden. wie auch die Kacheln, welche schönere weichen werden.
Natürlich werden auch die Stromleitungen neu gezogen, sowas gehört sich, die Wände neu gespachtelt und geschliffen. die Balken oben wird man dann sehen, macht das ganze Kuschelig.

Was macht der gemeine Linuxhacker, wenn er ein Gästeklo nicht braucht?
Genau, das wird ein Serverraum, man sieht dort schon das CAT7 liegen und auch die Stromleitungen, welche auch dort neu gezogen werden. Die Toilette kommt raus, sowie das Waschbecken und dort kommen dann der DellServer, die IBM Maschinen, der Router und der Fileserver hin. Natürlich wird dann auch für die Familie des Schwagers geroutet und gehosted, bei so viel Hilfe und Knowledge, welcher Er mir und meiner Lebenspartnerin gibt ist das wohl das Minimum.
Heute wird der Wohnraum noch mit neuer Dämmung ausgelegt und dann geht es richtig rund. Wenn man mich nun fragt was ich in der letzten Zeit gemacht habe, och Nichts, außer Tapeten abgekratzt ( die letzte Tapete mit der Farbe auf Lackbasis werde ich mir einrahmen), mit einem Stechbeitel in Feinarbeit die Reste einer Wand aus dem Estrich geklopft und und und
Bis jetzt haben sich 2 Hammer und ein Stechbeitel verabschiedet, aber ich muss zugeben, ein Gipserbeil ist sehr haltbar.
Nochmal Danke an Bernd für die Hilfe bis jetzt und für die Erklärungen damit das ganze auch gelingt, wenn er nicht da wäre, denke ich nicht, dass es vollkommen wird, eher wird es Pfusch.
Danke Bernd, dafür gehen wir mal einen Trinken…

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.