Blogupdate, die Sidebaritems …

haben eine Rundung unten.
Schwer, Nein, überhaupt nicht, aber da ich noch an einem anderen CMS rumcode um einen Auftrag zu erledigen hat es ein wenig gedauert, bis ich mich wieder an das Blogdesign setzen konnte. Als zweites habe ich noch ein wenig den Head geändert, da ich gefragt wurde, warum ich denn das Bild (in der linken Ecke mit dem IBM/Debian-Laptop) denn schon bei den Füssen abschneide. Mir hats gefallen ;), aber ich klar setze ich dass noch ein wenig grösser. Die Breite werde ich lassen, da sie auf 1024er Auflösung gemünzt ist, man hat ja nicht immer einen Bildschirm mit 1600er oder mehr Auflösung vor sich. Somit ist wieder ein Cluster des Blogs gemacht worden und ich lasse mir auch ein wenig Zeit damit, freue mich aber über jeden Vorschlag der noch kommen wird, obwohl ich weiss, dass bei mir Design immer erst chaotisch startet und sich dann langsam den Gesetzen des Auges fügt. Somit noch viel Spass bei dem Besuchen meines Blogs und der Evolution meines Designs.

Nachtrag: Kategorieicons von rechts nach links gewandert, da es nur mein Blog ist, ist auch der Author verschwunden und der Footer des Posts bekam nen nettes Backpic passend zum Title. Naja und noch einige margins und paddings wurden angepasst.

Blogupdate, die Sidebaritems …
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.