Bei dem kompilieren hatte ich doch glatt

die Idee suspend zu nutzen. So weit so Gut, es funktioniert einwandfrei, sei es s2disk, s2ram oder auch s2both. Ich kann immer noch nicht verstehen, wie manche Menschen darauf kommen, dass die Suspendmodi nicht unter Linux funktionieren würden. Liegt es an dem Thinkpad ? Ich werde die Tage mal weitere Versuche damit machen, wobei ich es wirklich nur am Laptop brauche, eigentlich nur “Suspend to Disk”, da ich somit schneller an anderen Orten meinen Laptop hochfahren kann. Die Idee mit s2both gefällt mir, in den RAM und auf die Disk schreiben , falls die Akkuladung nicht bis zu dem nächsten Ort durchhält hat man, sozusagen, das Diskimage als Backup.

Bei dem kompilieren hatte ich doch glatt
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.