Backup von bitlbee

Ich liebe Bitlbee.
Bitlbee ist ein Gateway für Instantmessengersevices und bietet mir unter irssi die Benutzung von Jabber, ICQ, MSN etc. Bitlbee mag wohl auch Identi.ca und Twitter unterstützen, aber für identi.ca nutze ich mein eigenes Perlscript, welches die Sache mehr als Gut erledigt.
Bitlebee findet sich in den FreeBSD-ports, sowie in Debian in den Repositories.
Wer gerne die Entwicklerversion nutzen möchte, kann in Debian

deb http://code.bitlbee.org/debian/devel/karmic/i386/ ./

zu seiner sources.list hinzufügen.
Erklären wie man bitlbee installiert werde ich nicht. Es gibt genug Anleitungen im Netz und bitlbee hilft einem auch bei der Accounterstellung.
Mit geht es nur einfach und strikt um das Backup, Weigerung der Übernahme bei einem Paketrebuild sind vorhanden, warum auch immer.
Zu sichern sind die Verzeichnisse /etc/bitlbee und /var/lib/bitlbee. Zu beachten sind vor allem die Rechte und die Besitzer der Dateien. Wenn jene nicht stimmen läuft ein identify $PASSWORT mit der Anmerkung man habe noch keinen Account erstellt in das Leere.

Backup von bitlbee
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.