Wordpress Logo

Ausgesperrt aus WordPress mit Better WP Security

Es kann immer mal passieren, dass man sich bei WordPress auf Grund von sehr guter Sicherheit aussperrt. Ich hatte die letzten Tage einen sehr panischen Moment, da ich als Meldung nur Error auf weißen Grund bekam. Ein define(‘WP_DEBUG’, true); in der wp-config.php half auch nicht weiter. Keine Fehlermeldungen, nur das schwarze Error auf weißen Grund. Es dauerte einen Moment bis ich hinter des Rätsels Lösung kam. Das nette Plugin Better WP Security hat mich ausgesperrt aufgrund eines mehrmals aufgerufenen Bildes, welches nicht mehr existierte.
LockOFF!!!

Des Rätsels Lösung ist dann ganz schnell und einfach, man löscht aus der Tabelle $DEINWORDPRESSPREFIX_bwps_lockouts in der WordPressdatenbank die eigene IP.
Mit der SQL-Abfrage
SELECT * FROM `$DEINWORDPRESSPREFIX_bwps_lockouts`
kann man sich die in Frage kommenden Daten anschauen und sich die ID notieren.
Gelöscht wird dann mit
DELETE FROM $DEINWORDPRESSPREFIX_bwps_lockouts WHERE ID = $DIEIDDEINERIP;

Vorher ein Backup der Datenbank machen. Besser ist besser.


6 Gedanken zu „Ausgesperrt aus WordPress mit Better WP Security

  1. Hallo,

    ich habe bei mir alle Einträge aus der bwps_lockouts gelöscht, ich kann mich aber immer noch nicht einloggen :-(

    Hast Du noch eine Idee.

    Gruß
    Joachim

    1. Hast du mal Deine IP innerhalb er Datenbank gesucht?
      Denn Norm kann sie nur in der $DEINWORDPRESSPREFIX_bwps_lockouts stehen, wenn Du Better WP security einsetzt.
      Auch solltest du ja eine Mail mit der Information des Ausgeperrtseins bekommen haben.
      Nicht, dass noch etwas anderes der Ursprung Deines Nichtlogins sein kann.
      Wenn Du keine feste IP besitzt kannst Du auch einen renew mal wagen.

  2. Ich hatte mich mit dem flaschen Passwort eingeloggt. Ich denke, ich habe die Anzahl der Logins auf “1″ gesetzt und die zeitliche Sperre relativ hoch angesetzt. Leider habe ich mir das nirgends notiert und stehe jetzt vor verschlossener Tür.
    Der falsche Login ist jetzt schon ca. eine Woche her. Daher habe ich einfach alle Einträge aus der Tabelle bwps_lockouts gelöscht, leider ohne Erfolg.

  3. Man kann auch einfach per FTP den Ordner von Better WP Security umbenennen oder Löschen und das Thema ist auch erledigt.

    Danach den Ordner wieder installieren / umbenennen und fertig :)

    Grüße

    Ulrich

    1. Das wäre ja dann eine Holzhammermethode.
      Käme auf den gleichen Faktor heraus, wie WordPress zu löschen, neu zu installieren und die Bilder alle neu zu importieren um neue thumbnails zu generieren ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>